Gilde 1400 – Der PC Klassiker im Browser

Wer die alten Gilden Spiele für den PC geliebt hat, der wird sich auch bei dieser online Version zurechtfinden und seinen Spaß haben. Du startest mit deiner eigenen Familiendynastie in einer mittelalterlichen Stadt und willst natürlich ein Imperium aufbauen. Anfangs kannst du einen Beruf ausüben und damit auch Produktionsstätten aufbauen um Geld zu verdienen. Du kaufst Waren ein und kannst diese zu höherwertigen Waren transformieren. Je nach Ausbaustufe deiner Produktionsstätten kannst du unterschiedlich viele Arbeiter einsetzen, unterschiedlich viele Produkte gleichzeitig produzieren und hast unterschiedlich hohe Produktionskosten. Die Waren kannst du später entweder auf dem Markt oder in deinem Schaufenster verkaufen. Auch deine Hütte kannst du ausbauen und im Laufe des Spieles bis zu einem prunkvollen Palast ausbauen. Achte auch darauf dass du den Einbruchsschutz ausbaust, so dass du nicht so einfach bestohlen werden kannst. Ein weiterer wichtiger Punkt bei Gilde1400 ist die Politik. Sobald du ein wenig Geld angeschafft hast und dein Haus eine gewisse Größe hat, kannst du eine Karriere starten. Hierbei kannst du auch wählen, ob du eher in der Unterwelt oder in der kirchlichen Welt Karriere machen willst. Aber achte auf deine Mitbewerber. Diese versuchen natürlich mit allen möglichen Mitteln deine Karriere zu stoppen. Du kannst allerdings genauso die Karriere der anderen sabotieren, aber lass dich nicht erwischen. Je nach Gesetzeslage kann das auch schlimme Folgen haben. Dir stehen für viele Aktionen Aktionspunkte zur Verfügung, die sich über die Zeit aufladen. Sollten einmal alle verbraucht sein kannst du diese aber auch gegen Bargeld kaufen. Das ansonsten völlig kostenlose Browserspiel Gilde 1400 lässt sich so etwas vereinfachen. Solltest du aber kein Interesse haben Geld auszugeben, kannst du diese Vorteile aber auch ganz einfach durch vermehrtes Spielen ausgleichen. Du kannst beispielsweise auch deinen Gegnern Aktionspunkte im Duell stehlen.