Tipps für Abenisa-Einsteiger: Verteidigung und Rohstoffe

Abenisa ist ein Browserspiel, das sich komplett dem Mittelalter widmet.
Um allerdings dauerhaft siegreich zu sein, musst du dich speziell als Einsteiger an folgende 5 Tipps und Tricks halten:
Bei Abenisa solltest du immer einen Blick auf dein Lager haben. Es kann dir nichts Schlimmeres passieren, als das du Rohstoffe produzierst und diese keinen Platz in deinem Lager mehr haben. Zu viel Platz hat noch keinem Abenisa-Gamer geschadet.
Im Alleingang kommt man bei vielen Browserspielen nicht weiter. So auch in keiner Weise bei Abenisa. Du hast dabei tatsächlich die Chance eigenhändig eine Gilde zu gründen, oder dich einer bestehenden Gilde anzuschließen. Du musst allerdings einige Voraussetzungen erfüllen, um selbst gründen zu können. Deshalb ist es in den meisten Fällen einfacher, sich von anderen Gilden ausfindig machen zu lassen. Achte dabei allerdings immer auf die Menge der Gildenmitglieder und auf das Ranking in der Abenisa-Highscore.
Der Spruch „Angriff ist die beste Verteidigung“ gilt bei Abenisa nicht. Deshalb solltest du als Unerfahrener von Abenisa sehr großen Wert auf deine Defensive legen. Baue deshalb so schnell wie möglich deinen Schutzwall aus, der schon einen Hauptteil an Angriffen abblocken kann. Außerdem solltest du noch viele verteidigende Einheiten bauen, so dass du gerade in der Anfangszeit erst einmal sicher sein solltest, und in Ruhe Rohstoffe abtragen kannst.
Rohstoffe sind der Mittelpunkt des Spieles. Deshalb achte von Beginn an darauf, dass du die entsprechenden Rohstoffquellen schnell ausbaust, denn jede verlorene Ausbaustufe einer Quelle, rächt sich in der Folgezeit und lässt sich dann nur beschwerlich wieder aufholen. Im Besonderen bei Abenisa ist das noch wichtiger als bei anderen Browsergames.
Für den Fall dass deine Defensive bei Abenisa nicht stand hält, solltest du auch die ganze Zeit schauen, dass du das Gebäude, welches Rohstoffe versteckt, soweit wie möglich ausbaust, damit ein Aggressor im Erfolgsfall nichts von deinen wichtigen Rohstoffen nehmen kann.
Das waren die Tipps für Beginner rund um die Verteidigung und Rohstoffe. Wie man am besten bei der Forschung und im Angriff bei Abenisa vorgeht, könnt ihr im nächsten Artikel lesen.